Herzlich willkommen zur DPT 2017 in Ilmenau!

Logo_DPT2017_Ilmenau

Die 21. Deutsche Physikerinnentagung (DPT) findet vom 28. September bis 1. Oktober 2017 in der Goethe- und Universitätsstadt Ilmenau statt.

Die Deutsche Physikerinnentagung ist eine jährlich stattfindende Veranstaltung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft (DPG) und ihres Arbeitskreises Chancengleichheit (AKC), welche in diesem Jahr von der Technischen Universität Ilmenau ausgerichtet wird.

Die Tagung bietet Physikerinnen verschiedener Fachrichtungen und Karrierestufen – von der Studentin bis zur Professorin sowie Industriephysikerin – die Möglichkeit zur Vernetzung und zum fachlichen Austausch.

Das wissenschaftliche Programm umfasst neben Plenar-, Haupt- und Kurzvorträgen sowie Postersitzungen viele weitere Möglichkeiten um ins Gespräch zu kommen. So wird es Workshop-Angebote und Mentoring-Programme für Studierende, Promovierende und Postdocs geben. Neben Professorinnen werden auch Physikerinnen aus Industrie und Wirtschaft einen Einblick in ihren Arbeitsalltag, ihre Erfahrungen zum Thema Gleichstellung sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie gewähren. Beim Konferenzdinner und während der Kaffeepausen werden Sie die Möglichkeit haben, wissenschaftliche Diskussionen zu führen und nützliche Kontakte zu knüpfen.

Zudem wird ein interessantes und vielfältiges Rahmenprogramm geboten.

Die Schirmherrschaft über die Tagung hat auch in diesem Jahr wieder die Bundesministerin für Bildung und Forschung, Prof. Dr. Johanna Wanka, übernommen.

Die Einreichung von Abstracts ist nicht mehr möglich. Wir freuen uns auf die eingereichten Beiträge aus allen Bereichen der Physik.

Die Online-Anmeldung ist bis zum 25.09.17 möglich. Auch männliche Teilnehmer sind herzlich willkommen.

 

 

zurück zur normalen Ansicht